SKANLUX MONTAGEDETAILS

GENERELL

Bitte beachten Sie:

Diese Einbauvarianten sind bauphysikalisch gesondert zu betrachten.

1- Schlagregendichtheit durch allseitig umlaufendes Kompriband
2- Wärmedämmende Verfüllung der Zwischenräume
3- Luftdichtheit und Dampfbremse, z.B. durch Dichtfolie
4a- Befestigungsart „Durchschrauben“
4b- Unterklotzen des Fensters
4c- Befestigung mit Fensterankern

EINBAUBEISPIELE

HOLZSTÄNDERWERK

EINBAUBEISPIELE

WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEM

EINBAUBEISPIELE

2-SCHALIGE WAND MIT VERBLENDER

EINBAUBEISPIELE

2-SCHALIGE WAND MIT VERBLENDER | MONTAGE HINTERMAUERWERK

EINBAUBEISPIELE

2-SCHALIGE WAND MIT VERBLENDER | HOLZ-ALU FENSTER

EINBAUBEISPIELE

TERRASSENTÜRSCHWELLE / BODENTIEFES FENSTER - 2-SCHALIGES MAUERWERK

TERRASSENTÜR MIT NIEDRIGER BODENSCHWELLE

Nach oben